Ausflugsziel Nördliches Federseeried


Der nördlichste Zipfel des Federseebeckens ist ein europaweit bedeutendes Naturreservat mit einer artenreichen Tier- und Pflanzenwelt und international bedeutenden Bodendenkmälern, die im feuchten Moor konserviert sind.

Lassen Sie an den Aussichtspunkten Ihren Blick über die weitläufigen Feuchtwiesen schweifen: Spannen Sie aus, genießen Sie die Ruhe im Naturschutzgebiet, lauschen Sie den Vogelstimmen und freuen Sie sich daran, dass Sie auf versteckte „Bodenschätze“ mit Welterbe-Status blicken!

 



In Seekirch

Kirche Maria Himmelfahrt mit aufwändig gefertigten Stuckarbeiten und einzigartigen Marien-Fresken

www.seekirch.de

 



In Alleshausen

„Blaues Wunder von Alleshausen“:  Blau blühendes Leinfeld, das an die jungsteinzeitlichen Flachsbauern der Fundstelle „Alleshausen-Grundwiesen“ erinnert

www.alleshausen.de

 



Mehr entdecken rund um den Federsee
 

Im Europareservat Federsee lässt sich das faszinierende Zusammenspiel von Natur und Archäologie vielfältig erleben. Umrunden Sie den Federsee auf dem 16 km langen Rad- und Wanderweg und entdecken

Sie an den 14 Infostationen einen über 100 Jahre alten, wilden Urwald, Knabenkraut-Orchideen, bunte Schmetterlinge und seltene Vögel – und phänomenale Ausblicke über das gesamte Federseebecken. 



Natur: 

NABU-Naturschutzzentrum Federsee mit Ausstellung 
und Führungen, Federseesteg,
Wackelwald mit Naturerlebnispfad, 
Steg durch den Moorurwald Staudacher 

 

Informationen: www.NABU-Federsee.de

 

 

 

Archäologie: Federseemuseum mit Freigelände 
Archäologischer Moorlehrpfad im südlichen Federseeried 

Informationen: www.federseemuseum.de
 

 

Kultur: Stiftskirche, Führungen zur Stadtgeschichte und zur jüdischen Geschichte Bad Buchaus 

Informationen: www.bad-buchau.de
 

 

Tourismus:

Adelindis Therme Bad Buchau: www.adelindistherme.de

Tourist Information Bad Buchau: www.bad-buchau.de

 
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gemeinde Alleshausen und Gemeinde Seekirch